Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

21.04.2018

9.Spieltag, Kreisliga B1, SV Wanne 11 E1 - SV Wanne 11 E2 0:8 (0:3)

 

Starkes Derby der E2

Am Samstag kam es an der Hauptstraße zum Kräftemessen zwischen der E1 und der E2. Bei bestem Fussballwetter fieberten die Trainer und zahlreichen Eltern dem Spiel entgegen. Die E2 wurde von ihrem Trainerteam bestens ein- und aufgestell. So zeigten sie schnell das sie die Punkte haben wollen und es sich um ein ganz normales Meisterschaftsspiel handelt. Schnell erspielten sie sich ihre Chancen und gingen dann auch verdient mit einer 3:0 Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel schlugen die kleinen Raben der E2 weiter gnadenlos zu und erzielten weitere 5 Tore... Wieder einmal lag es an der schlechten Chancenverwertung das das Endergebnis nicht noch deutlicher ausfiel. Ansonsten konnte man den Jungs dieses mal nichts vorwerfen. Auch die Hintermannschaft zeigte eine konzentrierte Leistung und so blieb es bei einem Hochverdienten 0:8 Erfolg. Damit wurde der Tabellenplatz 2 weiter gefestigt...weiter so!!!


 

24.03.2018

Freundschaftsspiel, SV Wanne 11 E2 - FC Herne 57 E2 8:2 (3:1)

 

Gelungenes Testspiel der E2

Am Samstag trafen sich die Raben der E2 zum freundschaftlichen Vergleich mit dem FC Herne 57 II an der Anfield Road. Das Trainerteam nutzte den Vergleich mal wieder um etwas zu experimentieren und das sah man den ersten 10 Minuten auch an! Ein groben Patzer unserer Verteidigung nutzten die 57er eiskalt aus und führten plötzlich mit 0:1. Aber mit der Zeit spielten sich die Raben auf ihren Positionen ein und konnten verdient ausgleichen! Durch ein Doppelpack in der 25. Minute gingen die Raben mit einer 3:1 Führung in die Pause. Die 2. Hälfte lief dann richtig rund für die Raben! Die Mannschaft funktionierte auch in der ungewohnten Zusammenstellung fast perfekt und baute die Führung weiter aus! Herne 57 netzte zwar auch nochmals ein aber am Ende stand ein ungefährdeter 8:2 Sieg auf der Uhr. Das Trainerteam kann sich also auch in solchen Spielen auf das Team verlassen und recht zufrieden in die Zukunft blicken. Klar kommen noch ein paar dicke Brocken in der Meisterschaft, aber wenn das Team weiter so konzentriert arbeitet, sollten auch die Aufgabe zu meistern sein. Ein Dank wie immer an den Gegner und an alle Fans die wieder zahlreich die Mannschaft unterstützt haben.


 

12.03.2018

5.Spieltag, Nachholspiel, Kreisliga B1, SV Wanne 11 E2 - DSC Wanne-Eickel E2 9:1 (3:0)

 

E2 erfüllt ihre Pflicht im Nachholspiel

Beim heutigen (12.03.18) Nachholtermin im Derby gegen den DSC Wanne-Eickel II liessen die kleinen Raben nichts anbrennen. Von Beginn an entwickelte sich eine sehr einseitige Partie. Nach einem etwas holprigen Start und einigen vergebenen Chancen schlug der Ball zum ersten mal im Gehäuse der Gäste ein. Unzählige Großchancen wurden im Verlauf der 1. Hälfte liegen gelassen und so ging man "nur" mit einer 3:0 Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel trumpften die 11er richtig gut auf... eine riesen Chance nach der anderen wurde nun zum Teil richtig schön herausgespielt. Doch leider blieben auch in Hälfte 2 zu viele Möglichkeiten ungenutzt. Der ein oder andere Ball fand aber doch noch den Weg ins gegnerische Tor und dem Gast gelang nach einer schönen getretenen Ecke auch noch der Ehrentreffer... am Ende jedoch stand ein nie gefährdeter und in dieser Höhe noch schmeichelhafter 9:1 Heimsieg auf unserem Konto. Das einzige was sich unsere Jungs heute echt noch ankreiden lassen müssen ist der fahrlässige Umgang mit ihren unzähligen Torchancen. Ansonsten hat es wieder einmal Spass gemacht ein Teil dieser Mannschaft zu sein... Weiter so Jungs...


 

05.03.2018

2.Spieltag, Nachholspiel, Kreisliga B1, SC Westfalia Herne E2 - SV Wanne 11 E2 4:0 (3:0)

 

Schlechter Wochenstart der E2

Am gestrigen Montag stand das Nachholspiel gegen Westfalia Herne II an. Die Raben begannen recht motiviert an der Forellstraße und konnten sich auch ein paar Chancen erspielen, leider ohne Erfolg! Anders machte es die Westfalia, nach dem Motto ein Schuss ein Tor begann die Westfalia das Heft in die Hand zu nehmen. Ab der 10. Minuten spielte nur noch die Westfalia und führte verdient nach 25. Minuten mit 2:0. Wer dachte die Raben wurden in der Halbzeit wach der irrte sich, es ging weiter wie die erste Hälfte endete, Westfalia machte das Spiel und unsere Raben konnten sich mit ach und Krach wehren! Herne erhöhte noch auf 4:0 und die Raben konnten am Ende mehr als Zufrieden mit dem Ergebnis sein! Alles in allem war es ein Spiel zum abhaken! Samstag geht es weiter und da beginnt es wieder bei null und wir hoffen das die Raben ihre Lehre aus dem Spiel ziehen und zeigen was sie können! Danke an alle Eltern und Fans für die Unterstützung und wir sehen uns Samstag!


 

24.02.2018

4.Spieltag, Kreisliga B1, SuS Merklinde E2 - SV Wanne 11 E2 5:7 (3:5)

 

Wichtiger Auswärtssieg

Am dritten Spieltag der Rückrunde gastierten die kleinen Raben der E2 beim SuS Merklinde II. Bei frostigen Temperaturen und eisigem Wind erwartete uns ein bissiger Gegner. Am Anfang der Partie entwickelte sich ein unnötiger, offener Schlagabtausch. Jede Führung der Raben wurde prompt durch Unkonzentriertheiten unsererseits wieder unnötig hergegeben, sodass es nach 10 Spielminuten 2:2 stand. Zur Halbzeitpause gelang es den 11ern doch noch einen Vorsprung von 3:5 zu erspielen. Furios starteten die Raben in die nächsten 25 Minuten und erspielten sich schnell mit dem 3:6 und 3:7 eine noch bessere Ausgangslage. Mittlerweile sah jetzt alles nach einem hohen und deutlichen Sieg aus....doch Chancen wurden nun leider wieder zu leichtfertig vergeben, und so konnte der Gegner noch auf 5:7 verkürzen. Die Partie wurde noch einmal unnötig hektisch mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Tore fielen jedoch nicht mehr, und so blieb es beim hochverdienten Sieg für die schwarzen Raben. Auf geht's... Immer weiter...


 

03.02.2018

3.Spieltag, Kreisliga B1, SV Wanne 11 E2- SV Holsterhausen E2 20:0 (9:0)

 

Kantersieg der E2

Die Raben der E2 hatten heute den SV Holsterhausen II zu Gast. Viel ist zu dem Spiel nicht zu sagen, der Gegner lies die Raben schalten und walten wie sie wollten und zeigte nicht viel Gegenwehr. Schnell waren die Verhältnisse geklärt und nach den ersten 25 Minuten stand es 9:0. In der 2. Hälfte wurde dann ordentlich experimentiert und jeder durfte mal jede Position besetzen, was den Gegner erst etwas aufbaute, dieser es aber nicht nutzen konnte! Die Raben zogen weiter davon und am Ende stand ein 20:0 auf der Uhr! Respekt und Hochachtung vor dem SV Holsterhausen II der trotz der Unterlegenheit immer fair und mit erhobenen Hauptes dagegen hielt! Danke an alle Fans und Unterstützter für einen tollen Fußballsamstag bei bestem Wetter!!!!


 

04.02.2018

E2 im Dauereinsatz

 

Heute ist die E2 zu Gast beim AB Cup der DJK Spvgg Herten. In der Vorrunde müssen sich die Raben mit dem SC Westfalia Herne, SV Zweckel 1, BVH Dorsten 2 und dem Tus Haltern messen! Los ging es gleich mit der Westfalia. Nach einem starken Beginn ließen sich unsere Jungs zweimal vernaschen und lagen plötzlich 0:2 hinten, unser Kapitän konnte noch einmal auf 1:2 verkürzen, aber Westfalia legte noch zum 1:3 nach! Im zweiten Spiel wartete SV Zweckel 1. Die Raben begannen stark und nutzten einen Freistoß zur verdienten 1:0 Führung. Im weiteren Spielverlauf kam Zweckel aber immer wieder gefährlich in die eigene Hälfte. Unser Nummer 14 nutzte ein kleines Chaos im Zweckelstrafraum zur 2:0 Führung. Im weiteren Spielverlauf übernahmen die Raben das Zepter und unsere Nr. 15 erhöhte noch kurz vor Schluss auf 3:0! Im dritten Spiel erwartet uns ein dicker Brocken, TuS Haltern! Die Raben begannen konzentriert, gerieten aber schnell durch ein unglückliches Eigentor mit 0:1 in den Rückstand. Der weitere Spielverlauf gestaltete sich offen mit Chancen auf beiden Seiten. Haltern spielte aber cleverer und erhöhte auf 0:2 und das war auch der Endstand! Im letzten Vorrundenspiel ging es gegen BVH Dorsten 2, wo der dritte Platz sicher gemacht werden sollte! Und was soll man sagen, es wurde eine Zitterpartie, die nicht der Rede wert war. Manu erzielte den ganz wichtigen 1:0 Siegtreffer! Jetzt ging es im letzten Spiel um den 5. Platz. Gegner sollte der SV Zweckel 3 sein. Eine spannende Partie, in der die Raben eigentlich die spielbestimmende Mannschaft waren, aber zwei 100% ige Chancen wurden grob fahrlässig vergeben und so wurde es unnötig spannend! Unser Kapitän war derjenige, der sich ans Herz fasste und das Leder mit Wucht zum 1:0 Siegtreffer versenkte. Zweckel gab nicht auf und am Ende konnten wir uns glücklich den 5. Platz sichern! Als einer von drei Jungjahrgängen konnten wir uns wieder in einem starken Teilnehmerfeld behaupten und stolz auf das Erreichte sein! Ein Dank an alle Fans und an den Ausrichter für ein Top organisiertes Turnier! Turniersieger wurde übrigens verdient der TuS Haltern!


 

03.02.2018

1.Spieltag, Kreisliga B1, SpVgg Horsthausen E2 - SV Wanne 11 E2 2:7 (2:2)

 

E2 reicht eine gute 2. Halbzeit zum Kantersieg in Horsthausen

Zum ersten Rückrundenspiel in der Kreisliga B1 ging es heute zur Spvgg Horsthausen ll. Schon zu Beginn der Partie nahmen die Raben das Heft in die Hand und kontrollierten das Spiel...der Gegner versuchte nur mit langen Bällen Gefahr vor das Rabengehäuse zu bringen. Folglich auch verdient die frühe Führung der 11er. Einmal mehr zeigte die Truppe aber wieder ihre andere Seite und liess sich von den langen Bällen und Fernschüssen aus dem Konzept bringen. Innerhalb einiger Minuten drehte der Gegner das Spiel und es stand auf einmal zur Verwunderung aller 2:1. Nach einer schönen Einzelaktion unseres Kapitäns konnte man noch vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich erzielen. In der Pause dann, durften sich die Jungs mal wieder einiges anhören, was allerdings Früchte tragen sollte. Viel spielfreudiger und konzentrierter kamen die Jungs aus der Kabine... Zunächst fiel das völlig verdiente 2:3, dann wurde die Partie zunehmend einseitig und der Gegner kam, wenn überhaupt nur mit seinen langen Bällen mal gefährlich vor das Rabentor. Auch die Hintermannschaft und unser Torhüter waren jetzt eher am Ball. Im letzten Drittel der Partie drehten die kleinen Raben nochmal richtig auf und schickten den Gegner letztendlich, auch in dieser Höhe verdient, mit 2:7 vom Platz. Ein guter Start in die Rückrunde, auch wenn aufgrund der ersten Halbzeit mal wieder mehr drin gewesen wäre...

Weiter so Jungs....vielleicht im nächsten Spiel von Beginn an richtig Gas geben....


 

28.01.2018

Die E2 überrascht bei der Hallenkreismeisterschaft

 

Durch einen glücklichen Zufall diverser Absagen bei der Hallenkreismeisterschaft, ist die E2 kurzfristig eingesprungen, und hatte somit die einmalige Gelegenheit als Jungjahrgang an diesem Event teilzunehmen. Gespielt wurde in 3 Gruppen mit 4 Mannschaften, wobei die beiden Erstplatzierten der jeweiligen Gruppe die Zwischenrunde erreichten. In der Gruppe C trafen die Jungraben in ihrem ersten Gruppenspiel auf den SC Arminia Ickern. Nach kurzem Abtasten, drehten die Elfer mächtig auf, und man schickte den Gegner mit einem klaren 4:0 vom Platz. Was für ein Auftakt, damit hatte wirklich keiner gerechnet. Im zweiten Spiel traf man auf die SpVgg Arm. Holsterhausen. Unser Kapitän nahm das Spiel in die Hand, und schoss die Elfer früh mit 2:0 in Führung. Durch einen unglücklichen Gegentreffer endete die Partie nach 10 Minuten 2:1. Der letzte Gegner der Vorrunde sollte ein harter Brocken werden. Die kleinen Raben standen dem DSC Wanne-Eickel gegenüber. Die beiden Mannschaften schenken sich nichts und auch hier erkämpften sich die Jungs die 1:0 Führung. Kurz vor Schluss gelang dem DSC noch der verdiente Ausgleich. Trotz dieses unglücklichen Ausgangs zogen die Elfer überraschend als Gruppenerster der Vorrunde in die Zwischenrunde ein. Diese sollte es in sich haben, denn mit dem SV Holsterhausen und der U11 der Westfalia aus Herne stand man zwei dicken Brocken gegenüber. Kaum war das Spiel gegen Holsterhausen angepfiffen, so stand es auch gleich 0:1. Plötzlich ertönten Sirenen und alle mussten die Halle räumen. Zum Glück regnete es nicht, denn die Polizei und Feuerwehr mussten erst abklären, wie es zu diesem Alarm kam. Nach einer knappen Viertelstunde konnte das Turnier dann doch weitergehen. Die kleinen Raben kehrten aufs Spielfeld zurück und ordneten sich schnell. Sie machten das Spiel und drückten zum Ausgleich. Dieser fiel dann auch kurz vor Ende der Partie. Die jungen Wilden wollten mehr, und vernachlässigten die Abwehr. So konnte der Gegner kontern und gewann das Spiel 4:1. Die U11 von Westfalia sollte ein noch härterer Brocken werden. Zu Beginn des Spiels sah es gar nicht so schlecht aus. Durch einen Distanzschuss unserer Nr. 4, konnte man sogar in Führung gehen. Leider sollte die Euphorie nicht lange anhalten. Der Gegner war einfach zu stark, und den Elfer ging die Puste aus. Das Spiel endete 1:6. Unglücklich und traurig über den Spielverlauf, musste der Trainer die Jungs erstmal wieder aufbauen. Dieses gelang leider nicht wirklich. Im Spiel um Platz 5 stand man erneut dem DSC gegenüber. Müde und geschwächt schlichen die Jungs aufs Spielfeld. Der Gegner hatte ein leichtes Spiel und ging verdient als Sieger vom Platz. Dennoch war es für die Jungs ein tolles und lehrreiches Turnier und niemand hätte wirklich erwartet, dass dieser Jungjahrgang so weit kommt. Kopf hoch Jungs, weiter machen und großen Respekt für die sensationelle Leistung!


 

27.01.2018

Freundschaftsspiel, SV Wanne 11 E2 - SV GE-Hessler 06/3 7:9 (1:4)

 

Die Vorbereitung ging auch dieses Wochenende weiter. Die „2. Garde“ durfte am Samstag gegen SV GE-Hessler 06/3 antreten! Die erste Halbzeit ging doch sehr ausgeglichen los. Die Hessler Truppe konnte nach einer sehr ansehnlichen Kombination das Führungstor erzielen. Doch im direkten Gegenzug konnte Nic (12) den Ausgleich erzielt. Da die Truppe so noch nie zusammen gespielt hat und einige Spieler der E3 aushelfen mussten, merkte man schnell das daß Zusammenspiel nicht ganz eingespielt war. Das nutze Hessler natürlich eiskalt aus und so konnte die Führung wieder hergestellt werden und sogar auf 1:3 erhöht werden. Nach einem Konter viel dann auch noch das 1:4. So ging es dann auch in die Halbzeit. Nach einer kleinen Ansage an die Jungs von den Trainern ging es in die 2. Halbzeit und siehe da es lief erstmal bedeutend besser. Schönes Passspiel und hohe Laufbereitschaft sorgten dafür das unsere Nummer 12 das 2:4 und dann mit einem Hammer Schuss noch das 3:4 erzielen konnte. Aber Hessler drehte nochmal richtig auf und erzielte durch Fehler der Abwehr 3 weitere Treffer (leider ohne viel Gegenwehr). Somit stand es 3:7. Aber unsere Raben haben sich nicht geschlagen gegeben, und durch einige Umstellungen im Kader lief es dann auch gleich besser und die Raben konnten wieder mitspielen. Erst Ensar mit einem schönen Tor zum 4:7 und dann spielten die Jungs unseren Nic in Szene und der Fackelt nicht lange zog ab und verkürzt auf 5:7. Doch Hessler gab auch nicht auf und erzielte im Gegenzug das 5:8. Ensar verkürzte nochmals auf 6:8. Das wilde hin und her ging lustig weiter. Eine schöne Kombination zwischen Nic und Yusuf wurde dann leider im Strafraum unsanft beendet und die Raben erhielten einen verdienten Strafstoß. Der Strafstoß wurde souverän verwandelt und somit stand es plötzlich nur noch 7:8. Durch eine kleine Unachtsamkeit unseres sonst stark spielenden Keeper konnte Hessler aber noch das 7:9 erzielen und somit den Endstand herstellen. Trotz der kassierten Tore war es ein spannendes und packendes Spiel, und unsere „2. Garde“ konnte in allen Bereichen überzeugen!


 

16.12.2017

13.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, FC Frohlinde - SV Wanne 11 E2 4:4 (1:2)

 

Ein 4:4 zum Jahresabschluss

Unsere E2 war heute zu Gast beim FC Frohlinde. Eine zum Spielbeginn starke Mannschaftsleistung, wurde am Ende durch totale Überheblichkeit verspielt. Nach einem starken Beginn und einer verdienten Führung, wurde in der 2. Halbzeit alles verspielt und man gelangte total unnötig unter Druck. Man konnte seine Dominanz nicht ausnutzen und durch klassische Stellungsfehler gelang Frohlinde der verdiente Ausgleich. Nach einer Ecke in der 50 Minute konnten wir per Kopf erneut in Führung gehen. Noch im Freudentaumel erzielte der Gegner quasi in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer zum 4:4. Bei diesem Spiel wären sicher 3 Punkte drin gewesen, aber so wie die Mannschaft vor allen Dingen in der zweiten Hälfte auftrat, reichte es halt nicht. Wir wünschen allen Rabeneltern ein besinnliches Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns auf ein spannendes Jahr 2018!


 

30.11.2017

11.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, SV Wanne 11 E3 - SV Wanne 11 E2 1:5 (1:3)

 

Lokalderby an der Anfield Road

Bereits am Donnerstag fand das langersehnte Auswärt/Heimspiel gegen unsere E3 statt. Wenn man die Tabelle betrachtet eigentlich ein klares Ding, aber dem sollte es nicht so sein! Die E2 musste zwar krankheitsbedingt auf die fast komplette Stammabwehr verzichten was aber in keinem Fall als Ausrede dienen sollte für das was da auf dem Platz abgeliefert wurde! Die E2 begann wie ein Hühnerhaufen und brachte die ersten 12 Minuten nicht wirklich was zu Stande, die E3 dagegen spielte locker und recht souverän ihr Spiel und brachte unsere Jungs das ein oder andere mal ins schwitzen! Erst die Einwechselung unserer Nummer 10 brachte die Erlösung! Ein Schuss aus der 2. oder doch 3. Reihe brachte das 0:1! Wer dachte jetzt läuft es besser sah sich getäuscht! Zwar wurde noch durch unsere Nr. 8 auf 0:2 erhöht aber im direkten Gegenzug fiel der verdiente Anschlusstreffer zum 1:2. Die E3 spielte munter weiter und hätte den Ausgleich verdienten gehabt, aber unsere Nr. 6 erhöhte noch vor der Pause auf 1:3. Die zweite Hälfte begann mit einem Traumtor unserer Nr. 6 Yusuf der sich ein Herz nahm und Volley einfach mal drauf hielt, 1:4!!!!! So langsam lief es, aber ein starker Keeper der E3 (übrigens sein erstes Spiel!) verhinderte einen höheren Rückstand. Zwar erhöhte unsere Nummer 15 noch zum 1:5 Endstand was aber nicht wirklich der Leistung der E3 entsprach! Für die nächsten Spiele muss die E2 noch ein paar Gänge hoch schalten um weiter zu punkten, weil einfacher wird es definitiv nicht!


 

11.11.2017

10.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, SV Wanne 11 - SuS Merklinde E2 5:2 (2:1)

 

E2 weiter erfolgreich

Am gestrigen Samstag gastierte der Tabellen Vierte aus Merklinde an der Hauptstraße. Das Trainerteam versuchte einmal mehr die Jungs bestmöglich auf das richtungsweisende Spiel vorzubereiten. Am Anfang der Partie sah es auch so aus als wäre ihnen das gelungen, schnell erspielte man sich klare Torchancen die leider wieder leichtfertig vergeben wurden. Somit ließ man den Gegner immer besser in Spiel kommen, doch auch er nutzte seine Möglichkeiten nicht. Mitte der ersten Halbzeit gingen die kleinen Raben dann doch verdient mit 2:0 in Führung. Aber durch mehrere Unachtsamkeiten in der eigenen Abwehr kam der Gast noch zum Aschlusstreffer vor dem Halbzeitpfiff. Die 2. Hälfte blieb weiter offen. Viele Chancen auf beiden Seiten. Ein "Sonntagsschuss" vom Gegner sorgte dann zunächst für den mittlerweile verdienten Ausgleich. Unsere Raben schienen geschockt durch den Gegentreffer. Es dauerte einige Zeit bis sie begriffen das in dem Spiel noch alles drin sei. Endlich blieben sie auch beim Torabschluss konzentrierter und nutzten ihre Chancen, folglich viel das 3:2. Nun schien der Gegner geschockt und unsere Jungs ließen nichts mehr anbrennen. Den 11ern gelangen noch Treffer Nummer 4. und 5. Am Ende gewannen sie dieses wichtige Spiel auch in dieser Höhe verdient mit 5:2 und kletterten damit auf den dritten Tabellenplatz. Das Trainerteam erlebte eine Berg- und Talfahrt und die Jungs mussten sich erneut wieder einmal die mangelde Chancenverwertung vorwerfen lassen. Trotzdem war man stolz auf die Truppe und die nun erlangte Ausgangsposition für die nächsten Aufgaben.

Super Jungs, weiter so!!!!!


 

04.11.2017

9.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, JSG V.Habinghorst Ickern - SV Wanne 11 1:6 (0:6)

 

E2 zurück in der Erfolgsspur

Nach der doch sehr klaren Niederlage gegen Westfalia Herne 3 und dem desaströsen Auftritt beim Turnier in Erle, bezwangen die kleinen Raben heute die JSG V. Habinghorst Ickern verdient mit 6:1. Schon nach wenigen Minuten erspielte man sich auf einem schlecht zu bespielenden Rasenplatz hochkarätige Chancen, doch der Ball wollte zunächst nicht ins Netz. Erst ein Fernschuss brachte die verdiente Führung. Der Gegner versuchte es nur mit langen Abschlägen, die unsere gute Hintermannschaft jedes mal abfing und den nächsten Angriff einleitete. So entwickelte sich eine sehr einseitige Partie und man ging mit einer beruhigenden 6:0 Führung in die Halbzeitpause. Wer jetzt dachte die Jungs würden so konzentriert weiter agieren, wurde leider wieder einmal eines besseren belehrt. Saft- und ideenlos ging man nun an das Spiel heran und trotz weiterer zahllosen Chancen, blieb es leider bei "nur" 6 Toren zu unseren Gunsten. Nach einem unnötigen Foul und dem darauf folgenden Freistoß, kassierte man sogar noch das obligatorische und schon fast vermisste Gegentor. So stand es am Ende zwar hochverdient, aber leider "nur" 1:6. Muss man halt so sagen... Nächsten Samstag, wenn es in der Arena der schwarzen Raben gegen den direkten Konkurenten aus Merklinde geht, muss eine konzentrierte Leistung wie heute in der ersten Halbzeit her und das auch mal über die gesamten 50 Spielminuten...


 

14.10.2017

8.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, SV Wanne 11 - SC Westfalia 04 Herne E3 1:7 (1:4)

 

Ein rabenschwarzer Samstag für die E2

Heute stand das erwartet schwere Spiel gegen Westfalia Herne III auf dem Spielplan. Das Trainerteam hat das Team eigentlich mehr als gut für das Spiel vorbereitet, was aber dann auf dem Feld abgeliefert wurde, war mehr als dürftig. Bereits nach 45 Sekunden lagen unsere Raben mit 0:1 hinten und das sollte sich im weiteren Spielverlauf auch nicht mehr ändern. Der Mannschaft fehlte es heute in allen Belangen an Durchschlagskraft. Weder im Angriff noch in der Verteidigung herrschte Ordnung und so fing man sich einen verdienten 1:4 Rückstand zur Halbzeit ein. Den kurzzeitigen Anschluss erzielte Noah mit einem Fernschuss. Für die zweite Hälfte wurde etwas umgestellt, in der Hoffnung das die Ordnung wieder hergestellt wird. Aber auch das sollte nicht gelingen! Außer einen Pfostentreffer unser Nummer 15 Max konnten sich die Raben nichts herausspielen und fingen sich noch 3 weitere Treffer zum 1:7 Endstand ein. Westfalia konnte nach Lust und Laune kombinieren und unsere Jungs kamen mindestens immer einen Schritt zu spät. Naja, nichts desto trotz geht es weiter. Das Trainerteam wird diese Woche ausgiebig trainieren und das Team für die weitere Saison einstimmen. Also, Mund abwischen und weiter geht’s!


 

11.10.2017

7.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, VfB Habinghorst - SV Wanne 11 3:4 (2:2)

 

E2 beendet ihre Minikrise

Nach 2 Niederlagen in Folge beendete unsere E2 heute ihre Durststrecke und gewann nach einem kampfbetonten Spiel mit 3:4 bei VFB Habinghorst. Bereits nach 3 Minuten stand es etwas überraschend 0:2. Alle rechneten nun mit einer einseitigen Partie. Die kleinen Akteure auf dem Platz dachten das wohl auch viel zu früh und schalteten gleich 3 Gänge zurück. So kam es wie es kommen musste und man ging durch einen Fernschuss und ein Eigentor doch noch mit einem 2:2 in die Halbzeit. Der Gegner witterte wieder eine Chance und spielte nun befreit auf. Nach der Pause erzielte man schnell die erneute Führung, die aber fast im Gegenzug wieder ausgeglichen werden konnte. Das Spiel wurde nun hektisch und kampfbetonter. Beide Mannschaften schenkten sich nun nichts, wobei die kleinen Raben spielerisch klar besser waren und zum Ende der Partie (45’) dann doch noch den nicht ganz unverdienten Siegtreffer zum 3:4 Endstand erzielen konnten. Die Jungs haben auf ungeliebten Naturrasen alles gegeben und letztendlich verdient gewonnen. So konnten sie wieder Selbstvertrauen tanken, ehe es am Samstag gegen den Tabellenführer Westfalia Herne III geht. Anstoß an der Anfield Road ist um 12:15 Uhr.


 

07.10.2017

6.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, SpVg BG Schwerin E2 - SV Wanne 11 3:2 (2:0)

 

Zweite Niederlage in Folge für unsere E2

Beim heutigen Meisterschaftsspiel bei der SpVg BG Schwerin setzte es die zweite Niederlage innerhalb einer Woche. Die Jungs scheinen sich auf den furiosen Saisonstart mit vielen Toren auszuruhen. Nach einem starken Spiel am Dienstag und einer eher unglücklichen Niederlage gegen Westfalia Herne IV haben die Jungs heute nach einer eher schwachen Vorstellung verdient mit 3:2 verloren. Schon in den ersten Spielminuten sah man das Schwerin ein harter Brocken wird und so kassierte man auch schnell Gegentreffer Nummer 1 und 2. Die kleinen Raben hatten in der 1. Halbzeit zu keiner Zeit Zugriff zum Spiel, viele unnötige Ballverluste und Fehler brachten unseren Torwart immer wieder in Bedrängnis. Auch bei ihm konnte man sich bedanken das er die 11er noch im Spiel hielt und man nur mit 0:2 in die Halbzeit ging. Nach der Pause und einer „netten“ Ansage vom Trainerteam kam wenig Besserung auf den Platz. Immerhin erspielte man sich zunehmend mehr und mehr Chancen und die Raben konnten auf 1:2 verkürzen. Nach einen umstrittenen Freistoß für Schwerin gelang den Gastgebern das 3:1. Unsere Jungs warfen noch einmal alles nach vorne und machten die Partie mit dem 3:2 noch einmal spannend. Am Ende reichte das zu späte anrennen aber nicht und es blieb bei der verdienten 2. Saisonniederlage. Einen Dank an die vielen Eltern und Angehörigen für die Unterstützung bei diesem Mistwetter im fernen Schwerin.


 

03.10.2017

5.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, SV Wanne 11 - Westfalia Herne E4 4:6 (2:3)

 

 Erste Saisonniederlage für die E2

Die erste Saisonniederlage mussten unsere Jungs der E2 am Dienstag gegen Westfalia Herne IV hinnehmen. Nach einem sehr unkonzentrierten Anfang und einem schnellen 0:2 Rückstand, kamen unser Raben deutlich besser ins Spiel. Unsere Nummer 8 Mats konnte in der 15 Minuten den verdienten Anschluss herstellen, den unsere Jungs aber auch schnell wieder hergaben und im direkten Gegenzug das 3:1 kassierten. Aber der Kampfgeist unsere Truppe war ungebrochen und so konnte 1 Minuten später wieder unsere Nummer 8 den Anschluss zum 2:3 herstellen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Die 2. Hälfte begann sehr ausgeglichen, doch die zum wiederholten Male nicht genutzten Chancen wurden prompt mit dem 2:4 bestraft. Zwar konnten wir nochmals den Anschluss herstellen, doch es folgte nun der spielentschiedende Doppelpack der Westfalia zum 3:5 und 3:6, den unsere Raben auch nicht mehr aufholen konnten. Zwar konnte Mats noch zum 4:6 treffen, doch das war es dann auch. Alles in allem hat sich die Truppe gegen einen Altjahrgang teuer verkauft und das Spiel lange offen gehalten. Auf die Leistung kann man aufbauen und das Zuschauen macht Lust auf mehr. Ein Dank auch wieder an die zahlreichen Fans, die die Truppe lautstark unterstützten.


 

30.09.2017

4.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, SV Wanne 11 - Sportfreunde Wanne E3 9:1 (5:0)

 

 E2 müht sich zum Sieg gegen Sportfreunde Wanne E3

Nachdem gestern das Nachholspiel gegen Arminia Ickern gut lief war es heute das genaue Gegenteil. Unsere Raben waren von Beginn an nicht auf der Höhe und taten sich gegen einen defensiven Gegner verdammt schwer. Nach 5 Minuten war ein Schuss aus der zweiten Reihe und etwas Hilfe des gegnerischen Torwarts von Nöten um den Ball ein erstes Mal im Tor zu versenken. Der weitere Spielverlauf setzte sich mehr aus glücklichen Aktionen zusammen, als dass man es ein kontrolliertes Spiel nennen konnte. Der Gegner hielt mit Mann und Maus dagegen, konnte aber ein 5:0 Pausenrückstand nicht verhindern. Die zweite Hälfte begann wie die Erste endete. Trotz einer Ansprache in der Pause zeigten die Raben nicht das, was sie können und mussten dann auch verdient das Gegentor zum 6:1 in Kauf nehmen. Das Spiel plätscherte wie das Wetter vor sich hin, aber es wurden dann doch noch ein paar Tore geschossen. Am Ende stand ein ungefährdeter, aber schwer erkämpfter 9:1 Sieg zu Buche. Am Dienstag 17:00 Uhr geht es an der Hauptstraße schon wieder weiter, da heißt der Gegner Westfalia Herne IV, wo eine gehörige Leistungssteigerung von Nöten ist, um dieses Spiel für sich entscheiden zu können.

 


 

29.09.2017

3.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, SC Arminia Ickern E2 - SV Wanne 11 2:10 (0:4)

 

 Weiterer Sieg der E2 beim Nachholspiel

Auch in diesem Meisterschaftsspiel konnten die Jungs an ihre vorherige Leistung anknüpfen. Die 11er waren von Anfang an hellwach und bestimmten die Partie nach belieben. Der Ball lief ordentlich durch die Reihen, sodass man sich viele Torchancen erarbeitete. Folgerichtig ging man mit einer 4:0 Führung in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte setzten die Jungs das Bild fort. In der Schlussphase fing man sich unnötiger Weise zwei Gegentore ein, da die jungen Wilden immer offensiver spielten und dabei die defensive Ordnung vernachlässigten. Nichts desto trotz stand am Ende des Tages ein nie gefährdeter 10:2 Sieg zu Buche. Tolle Leistung des gesamten Teams und großen Dank an Christoph, der den Co-Trainer-Posten überragend ausgeführt hat.


 

16.09.2017

2.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, Firtiniaspor Herne D4 - SV Wanne 11 1:11 (1:4)

 

 Die E2 feiert ihren zweiten Sieg im zweiten Spiel

Heute stand das erste Auswärtsspiel bei Firtinaspor IV an. Obwohl das Trainerteam die Jungs darauf hinwies, mal die ersten Minuten nicht zu verschlafen und von Beginn an hochkonzentriert ins Spiel zu gehen, begann es genauso wie in der jüngsten Vergangenheit. Kaum wurde das Spiel angepfiffen, so stand es auch gleich schon 0:1! Unfassbar!!! Die Jungs setzten sofort zum Gegenangriff an und glichen mit der ersten Aktion zum 1:1 aus. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel noch keine 2 Minuten alt. Was für ein Auftakt! Die Elfer erspielten sich in Folge eine Vielzahl von Torchancen heraus und gingen mit einer 1:4 Führung in die Halbzeit. Die Gastgeber konnten sich bei ihrem Keeper bedanken, dass das Halbzeit-Ergebnis nicht viel höher ausgefallen ist. Auch in der zweiten Hälfte spielten die Jungs offensiven Fussball. Trotz einer Vielzahl von vergebenen Torchancen stand am Ende ein nie gefährdeter 1:11 Sieg zu Buche. Klasse Jungs!!! Weiter so.....

 


 

09.09.2017

1.Spieltag, Kreisliga B Gr.2, SV Wanne 11 - SV Wacker Obercastrop E2  11:1 (4:1)

 

 Ein gelungener Saisonstart der E2

Heute began die Meisterschaft unserer E2, gespielt wird in der Kreisklasse B Gruppe 2. Der erste Gegner hieß SV Wacker Obercastrop II und wir alle waren gespannt wie ein Flitzebogen, wie sich unsere Jungs schlagen! Das Spiel begann auch alles andere als gut. Bei strömendem Regen leistete sich unsere Verteidigung einen derben Schnitzer und so hieß es nach 6 Minuten 0:1!!! Die Jungs musste sich erstmal sortieren, bevor sie mit dem Fußballspielen begannen, aber ab der 9 Minuten lief es dann. Unser Kapitän nahm das Spiel in die Hand und sorgte für eine beruhigte 3:1 Führung! Unser Flügelflitzer setze in der 24' noch zum 4:1 einen drauf und so konnte man beruhigt in die Pause gehen. Die Ansprache in der Halbzeit muss die Jungs wohl richtig motiviert haben denn das Tore schießen ging lustig weiter! Unsere Offensive schraubte das Ergebnis weiter in die Höhe. Ein kämpfender Gegner konnte leider nur noch zuschauen, wie unsere Jungs die ersten 3 Punkte der Saison mit einem verdienten 11:1 Sieg einfuhren. Für die weitere Saison gibt's aber noch ordentlich Arbeit für das Trainerteam, denn ein Selbstläufer wird diese Saison garantiert nicht. Den Jungs ist das wohl bekannt, sie müssen nur regelmäßig daran erinnert werden!