Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

25.03.2017

2.Spieltag, Bestenrunde, SV Wanne 11 D1 - SV Wanne 11 D2 3:2 (1:1)

 

Heute wurde es ernst. Aufgrund des zweiten Platzes in der jeweiligen Qualifikationsgruppe, standen sich heute der 2004er und der 2005er Jahrgang der schwarzen Raben in der Bestengruppe zum Kräfte messen gegenüber. Die Jungs von der D1 konnten ihr erstes Meisterschaftsspiel mit 1:0 beim DSC Wanne-Eickel gewinnen. Unser Team verlor hingegen ihr Auftaktspiel völlig zurecht mit 3:8 gegen den VfB Börnig. Erstmals heute an der Linie das Trainergespann Kather/ Yilmaz. In den ersten 30 Minuten entstand ein laufintensives Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Die größeren Torchancen jedoch auf Seiten der D2. Vergab man nach fünf Minuten Spielzeit noch die Führung als unser Spieler frei auf den Keeper der D1 zulief , so nutze man drei Minuten später mit einem abgefälschten Schuss die Chance zur 1:0 Führung. Weitere fünf Minuten später muss es eigentlich 2:0 stehen, doch mit einer super Reaktion verhindert D1 Keeper Ole den zweiten Treffer. Die D1 in der Zwischenzeit auch immer wieder mit guten Aktionen. Doch unser Defensiv Verbund stand bis dahin recht sicher. Doch dann mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 25 Metern schafft das 2004er Team den Ausgleich. Aber unsere Mannschaft ließ sich davon nicht beirren und spielte weiter mutig nach vorne und hatte im Anschluss zwei weitere sehr gute Torchancen. Einmal mehr zeigt D1 Keeper Ole im Eins gegen Eins die besseren Nerven und ein weiteres mal ging der Ball nur Millimeter am Tor vorbei. Zur Halbzeit blieb es beim 1:1 Unentschieden. Im zweiten Durchgang wurde von beiden Mannschaften nicht mehr soviel Fußball gespielt wie es noch im ersten Durchgang war. Mit dem englischen 70er Jahre System- kick and Rush- wurde überwiegend versucht zum Torerfolg zu kommen. Mit einem schönen Sololauf eines D1 Spielers jedoch ging diese dann mit 2:1 in Führung, da es unserer Mannschaft in dieser Phase des Spiels nicht gelang kontrolliert das Spiel nach vorne zu verlagern. Oft wurde schon im Mittelfeld der Ball von den 2004er erobert. Aber unsere Jungs ließen nicht locker. Zehn Minuten später gelang uns nach einem schönen Zuspiel der 2:2 Ausgleich. Jetzt ging es rauf und runter. Ein Lattenschuss und ein weiterer Schuss der sein Ziel nur um Millimeter verfehlte hätte die 3:2 Führung bedeutet. Doch auch die D1 mit zwei dicken Chancen. Eine wurde dann zur 3:2 Führung genutzt. So blieb es dann auch beim Schlusspfiff. Hängende Köpfe bei unseren Jungs. Die große Laufbereitschaft und der tolle Kampf wurden nicht belohnt. Ein 3:3 wäre vermutlich das gerechtere Ergebnis gewesen. Aber wie heißt es im Fußball: Wenn du deine Chancen nicht nutzt, dann.... Wir gratulieren der D1 zum Sieg und wünschen viel Erfolg in der Meisterschaft.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für ein faires Spiel.

Es spielten: Florian, Jaimy, Enes, Leandro, Tugay, Loni, Alpay, Jamie, Ebbe, Irfan, Jeremi, Jonas und Dominik